Gewerbeschau Sonntag 18. April 2010

Gewerbeschau im Gewerbegebiet Belchenstraße/

Wogenbrunn/Hof mit Einkaufssonntag in verschieden Geschäften sowie im Belchencenter (Herstellerverkauf mit vielen Schnäppchenangeboten) und Gelegenheiten zum Mittagessen und Kaffeetrinken. 

Viele Attraktionen wie kleine Hochzeitsmesse bei Frischemarkt Schweizer, Vorführungen der Diensthundestaffel der Bundespolizei Weil bei der Kegelstube Hofsäge, Handwerker-Vorführungen, Streichelzoo, bunte Extensions für Kinder uvm.

Große Tombola. 1. Preis ein Auto im Wert von über 10.000,-- Euro, 2. Preis ein Marken-Mountainbike sowie weitere Preise (Lospreis: 2,-- Euro. Auch im Vorverkauf erhältlich).

Hubschrauber-Rundflüge. Mit einem solchen Flug haben Sie die Möglichkeit das schöne Münstertal von oben zu bestaunen. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information Münstertal Tel. 07636 70730, Reisebüro Sutter Tel. 07636 470, Sieglinde Linder Tel. 07636 1704. Bei schlechtem Wetter finden keine Flüge statt.

Im Bauhof findet eine Ausstellung der Heimatinitiative Münstertal (HIM) statt und die Gemeinde stellt ihre neuen Fahrzeuge vor.

Außerdem ist das neu umgebaute Rathaus zur Besichtigung geöffnet.

Beginn der Gewerbeschau: 11:00 Uhr mit einem Frühschoppenkonzert der Schwarzwaldkapelle Münstertal im Busbetriebshof Sutter in der Belchenstraße.


Ehrenmitglied Karl Walz

MÜNSTERTAL. Der Gewerbe- und Handelsverein (GHV) Münstertal versteht sich auch im 30. Jahr seines Bestehens als eine Organisation von aktiven Mitgliedern. Dennoch ist eine Ehrenmitgliedschaft nicht ausgeschlossen. Diese Ehre wurde jetzt erstmals dem Gründungsmitglied und ehemaligen Bürgermeister Karl Walz zuteil.

Vor genau einem Jahr war der Vorstand des GHV stark verjüngt worden, nachdem der inzwischen 62-jährige Altbürgermeister Karl Walz nach siebenjähriger Amtsführung nicht mehr für den Vereinsvorsitz kandidiert hatte und nach schwieriger Wahlprozedur in dem 54-jährigen Harald Sutter ein Nachfolger gefunden worden war.

Der Verlauf der jüngsten Jahreshauptversammlung machte deutlich, dass im abgelaufenen Jahr "gute Arbeit in einer menschlich angenehmen Atmosphäre" geleistet worden war. Das bewog Harald Sutter, als Vorsitzender den Verein auch ins kommende 30. Jubiläumsjahr 2010 zu führen. Die Weichen hierzu seien vom Vorstand schon jetzt gestellt worden, sagte Sutter. Absolute Höhepunkte sollen die dritte Gewerbepräsentation und Leistungsschau durch GHV-Vereinsmitglieder am 18. April und die Jubiläumsveranstaltung am 13. November im Kreuz-Saal werden.

Als gelungene Aktivitäten im zu Ende gehenden Vereinsjahr schilderten Vorsitzender Sutter und Schriftführerin Sieglinde Lindner den gemeinsamen Frühstückstreff Mitte März im "Belchenblick", die Gutschein-Aktion des GHV (bereits 250 mal angefordert) sowie die neue Info-Broschüre der Gemeinde, die in engster (finanzieller) Zusammenarbeit mit den GHV-Mitgliedern entstanden ist.

Am Finanzhaushalt des Vereins, so schilderte Kassenführer Hans-Eckhard Sutter die aktuelle Situation, sei die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise glatt vorbei gegangen. Bürgermeister Rüdiger Ahlers hatte demzufolge keine Mühe, beim Antrag zur Entlastung des Vorstandes ein einstimmiges Votum der Mitglieder zu erhalten. Uneingeschränktes Lob zollte das Gemeindeoberhaupt dem Verein und seinen über hundert Mitgliedern für die mit Präsentations- und Werbeanzeigen ermöglichte Finanzierung der aktuellen neuen Info-Broschüre (die BZ berichtete).

Nachdem die Satzung für eine Ehrenmitgliedschaft eine Zwei-Drittel-Mehrheit durch die Mitgliederversammlung vorsieht, hatte diese über den Antrag des Vorstandes zu entscheiden. Als entscheidender Initiator habe Karl Walz 1980 zur Gründung des GHV in Münstertal beigetragen, von 2001 bis 2008 selbst den Vorsitz inne gehabt und über all die Jahre wertvolle Impulse gesetzt – nicht zuletzt beim Finden von Sponsoren für gezielte Vorhaben, beschrieb Harald Sutter kurz die Verdienste von Karl Walz. Auf Grund des einstimmigen Votums der Mitglieder wird Karl Walz Ehrenvorsitzender. Das offizielle Prozedere ist für die Jubiläumsfeier im Herbst 2010 vorgesehen.

Über die inzwischen fest gefügte Struktur und Arbeit des Tourismus-Zweckverbandes Breisgau Süd Touristik (BST) sprach der Vorsitzende des Mitgliedsvereins Breisgau-Süd-Gastlichkeit (BSG), Eugen Rees. Info-Säulen in Münstertal und Staufen sowie das Internet-Buchungssysthem "Toubiz" seien bei Gastgebern und Gästen gut angelaufen. Als ein Top-Angebot habe sich die Konuskarte (mit Freifahrt für den Gast im ganzen Schwarzwald) erwiesen. In den Zielen seien Tourismus, Handel und Gewerbe aufs engste miteinander verwoben, meinte Rees, weshalb es Sinn mache, wenn auch Handel- und Gewerbetreibende als Mitglied dem BSG angehören. 280 000 Gästeübernachtungen pro Jahr, so Rees, bedeuten eine Wirtschaftskraft von mehreren Millionen Euro, die wiederum in die Handwerksbetriebe, in Handel und Gastronomie zurückfließen.


Frühstück am Sonntag, 15. März 2009

Liebe Vereinsmitglieder des Gewerbe und Handelsverein Münstertal,  unser gemeinsames Frühstück am Sonntag 15. März 2009 war ein toller Erfolg. Wir dürfen uns bei 54 Personen die der Einladung gefolgt sind recht herzlich bedanken, sowie dem Gasthaus Belchenblick für die vorzügliche Bewirtung unser Lob aussprechen.

Die Vorstandschaft


25 Jahre Gasthaus Bierhäusle Münstertal durch Familie Hans und Daniela Lucht



Zum 25-jährigen Betriebsjubiläum am 1. Februar 2009 gratulierten Bürgermeister Rüdiger Ahlers und der Gewerbevereinsvorsitzende Harald Sutter (rechts) dem Wirte-Ehepaar Daniela und Hans Lucht vom „Bierhäusle“. | Foto: Manfred Lange

www.bierhaeusle-muenstertal.de


Diamantener Meisterbrief für Adolf Möllinger und Heinz Pfefferle



Den Diamantenen Meisterbrief für 50 Meisterjahre gab es für Friseurmeister Adolf Möllinger und Uhrmachermeister Heinz Pfefferle. | Foto:  Manfred Lange

MÜNSTERTAL. Für junge Menschen, die heute ins Arbeitsleben treten, ist nur schwerlich vorstellbar: 40 oder gar 50 Jahre im selben Beruf als Meister tätig gewesen zu sein.

In der Gemeinde Münstertal haben Friseurmeister Adolf Möllinger und Uhrmachermeister Heinz Pfefferle anlässlich ihrer 40-jährigen Zugehörigkeit zur Meistergilde bereits vor zehn Jahren den Goldenen Meisterbrief erhalten. Da beide 1958 ihre Meisterprüfung ablegten, konnten sie im Jahre 2008 auf 50 Berufsjahre als Handwerksmeister zurückblicken – für die Gemeinde Münstertal ein bislang einmaliges Ergebnis und für die Handwerkskammer Freiburg Anlass, den verdienten Meistern den Diamantenen Meisterbrief zu überreichen.

Herzlichen Glückwunsch vom Gewerbe- und Handelsverein Münstertal!


Vorstandschaft ab 18.11.2009



Der bei der Mitgliederversammlung am 18.11.2009 gewählte neue Vorstand. Von links auf dem Bild : Harald Sutter, 1. Vositzender - Hans Lucht, Stellvertreter - Edgar Iwertowkski, Stellvertreter - Sieglinde Lindner, Schriftführerin - Frank Groß, Andrea Steible, Roland Schwander und Edgar Ebner, Beisitzer. Nicht auf dem Bild: Hans-Eckhard Sutter, Kassierer.


Gewerbeschau Münstertal 13. April 2008

Die Gewerbeschau war wieder ein toller Erfolg, das Wetter hat mitgespielt und die Aussteller waren sehr zufrieden. In zwei Jahren, 2010, findet die nächste Gewerbschau statt.

 

  1   2